Modulo

Modulare HFC Kopfstellen-Plattform, die vielseitige Lösungen, Geräte und Module in einer hoch-konfigurierbaren Einheit vereint

Modulo HFC headend platform
DEV MODULO HFC – 5 HE Chassis mit aktiven und passiven Modulen sowie Netzteil

Modulares System für HFC-Kopfstellen

Mit MODULO HFC können CMTS-, TV-, Broadcast- oder Narrowcast-Signale in Breitbandkabelnetzen gemultiplext, kombiniert, gesplittet, geschaltet und gesendet werden.

Die modulare Lösung von DEV ermöglicht eine Vielzahl von Konfigurationen für unterschiedliche Verteilszenarien für Glasfaser- und HF-Anwendungen unter Verwendung eines gemeinsamen Rahmens, Controllers, Netzteils und Managements. Damit ist eine maßgeschneiderte Übertragung von HF-Signalen sowohl elektrisch als auch über Glasfaserkabel möglich.

Module für Upstream und Downstream mit Controller

Mit Modulo stellen Sie alles nach Ihren Anforderungen zusammen, was für den Betrieb einer HFC-Kopfstelle nötig ist. Zur Auswahl stehen aktive Module für den Upstream/Downstream sowie Netzteil, Controller und Verstärker. Identische passive Module für Combiner und Splitter reduzieren den Aufwand in der Lagerhaltung.

Highlights:

  • Hohe Moduldichte und modularer, flexibler Aufbau
  • Remote-Monitoring und -Konfiguration der aktiven Komponenten (WEB, SNMP)
  • Lokale Bedienung via Display
  • Vollständig DOCSIS 3.1-konform
  • Komponenten für Kopfstelle, POP oder Hub
  • Komponenten für die optische Verbindung zwischen Kopfstelle / Hub und Fibre-Node
  • Alle Komponenten unterstützen Downstreams bis 1218 MHz und Upstreams bis 204 MHz
  • Alle Komponenten erfüllen die Schirmungsklasse EN 50083-2, A+10 dB

Produkt-Bausteine:

  • Splitter/Combiner 1×1:8/8:1
  • Splitter/Combiner 2×1:4/4:1
  • Splitter/Combiner 3×1:2/2:1
  • Equalizer
  • Downstream Verstärker
  • Upstream Verstärker
  • Power Supplies
  • A/B Auto Sensing Redundanz Schalter
  • Optischer Downstream Sender
  • Optischer Upstream Empfänger
  • EDFA Boost Verstärker
  • Controller Einheit
  • Chassis / Rahmen mit 1 HE / 2 HE / 3 HE oder 5 HE